Kinderneuroradiologie trifft Neuropädiatrie, 1. November 2019, Frankfurt am Main

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie herzlich zu unserer zweiten Fortbildungsveranstaltung Kinderneuroradiologie trifft Neuropädiatrie am Universitätsklinikum Frankfurt am Main einladen. Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist es, Bildgebung und klinisch-praktische kinderneurologische/kinderonkologische Fragestellungen zu integrieren.

Von diesem Format sollen Radiologen und Kinderund Jugendmediziner gleichermaßen profitieren. Dieses Mal werden neuroonkologische Differentialdiagnosen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Dabei ist das MRT Ausgangspunkt und Basis des diagnostischen Algorithmus. Um eine intensive Lernatmosphäre zu schaffen und die Möglichkeit der persönlichen Interaktion mit den Dozenten zu gewährleisten, ist die Teilnehmeranzahl begrenzt. Der Kurs richtet sich insbesondere an Ärzte der Fachrichtungen Radiologie / Neuroradiologie, Pädiatrie mit Neuropädiatrie und Pädiatrische Hämatologie und Onkologie sowie an alle Kollegen/innen, die ihre Kenntnisse auf diesen Gebieten vertiefen oder auffrischen wollen.

Der Kurs wird in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologie, dem Verein zur Förderung der neurologischen Wissenschaften Frankfurt am Main, dem Epilepsiezentrum und dem Tumorzentrum Rhein-Main durchgeführt. Wir freuen uns auf einen interessanten und intensiven Austausch mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Prof. Luciana Porto
Dr. S. Schubert-Bast
Prof. Matthias Kieslich
Prof. Dr. T. Lehrnbecher

>> Flyer

>> Programm

veröffentlicht am Montag, 29. Juli 2019